Farbgestaltung ist ein wichtiges und starkes Werkzeug der Film-Postproduktion. Sie sorgt für die richtige Stimmung oder für ein einheitliches Erscheinungsbild.

 

Gabriel Pielke arbeitet seit 2006 als Color Timer und kreiert den Look für zahlreiche Multimedia-Auftritte und Filme namhafter Kunden.

 

Weitere Infos zur Farbkorrektur ⟩

Sie suchen einen Schnittplatz an dem Sie Ihren Film in angenehmer Atmosphäre professionell umsetzen können? CREATION:GP bietet Ihnen eine Edit Suite, die für jedes Budget die optimalen Bedingungen bietet. Neben dem Bildschnitt können Sie hier auch die Farbkorrektur und das Compositing übernehmen - sowohl mit, als auch ohne Operator.

 

Weitere Infos zur Edit Suite ⟩

Wie oft haben Sie den Ausspruch "we fix it in the post" schon gehört? Gabriel Pielke korrigiert in der Post-Produktion, was am Set vernachlässigt wurde. Doch es geht nicht nur um Ausbesserungen: Viele Ideen sind heute ohne die Hilfe der Bildgestaltung am Computer kaum noch umsetzbar. Das Compositing bietet eine günstige Alternative zu aufwendigen Filmsets und teuren Ausland-Drehs.

 

Auch in der grafischen Umsetzung versteht Gabriel Pielke sein Handwerk und setzt komplexe Inhalte verständlich und übersichtlich in Szene.

 

Weitere Infos zum Compositing ⟩

Schon von Anbeginn interessierte sich Gabriel Pielke für die Gestaltung eines Films durch den Schnitt und die Montage. Während der Ausbildung montierte er bereits zahlreiche TV- und Kino-Werbspots.

 

Auch das anschließende Studium an der renommierten Filmakademie Baden-Württemberg widmete er ganz dem Schnitt. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag hier vornehmlich auf Image-Produktionen, szenischen Kurz-, sowie Dokumentarfilmen.

 

Seit 2007 arbeitet Gabriel Pielke als freier Editor in Köln. Darüber hinaus ist er als Apple Certified Trainer für Final Cut Pro Schnittsysteme tätig.

 

Weitere Infos zum Filmschnitt ⟩

 

Copyright © 2014 Gabriel Pielke. Alle Rechte vorbehalten.    AGB   |   Impressum   |   Kontakt